10 DIY Ideen für heiße Tage mit Hund

corinna

10 DIY Ideen für heiße Tage mit Hund

Genussvoll ein Eis schlecken, die Beine am Kneippschen Tretbad dehnen oder auf einer gekühlten Decke entspannen. Das warme Wetter macht so einiges möglich, wovon unsere Hunde das restliche Jahr nur träumen können. Bei den zehn erprobten DIY Erfrischungsmöglichkeiten ist bestimmt auch etwas für Deinen Hund und Dich dabei!

1.Einen schwimmenden Gartenschlauch aus einem See apportieren.

2.Dehnungsübungen "Kalte Fussi" mit Kneippschen Tretbädern.

Foto: LaikaundGizmo

3.Fischen von Futterinseln im Hundepool.

4.Nach Leckerli fischen beim Trick "Blubbern"

5.Entspannen auf einem im Kühlschrank gekühlten Handtuch

6.Eiseimer

-

in eine große Plastikschüssel / einen Eimer Leckerli, Dosenfutter, BARF, KONG weitere Spielzeuge füllen und mit einer Fleischbrühe befüllen (Achtung bei Schlingern, dann besser einen KONG Eis vorbereiten)

7.Eis aus Silikon Backform; Dosenfutter etc. in der Gefriertruhe einfrieren

8.KONG Eis - der Klassiker; Dosenfutter etc. mit dem KONG einfrieren und kalt servieren.

9.DIY Kühl T - Shirt

10.DIY faltbarer Trinknapf für unterwegs; passt in jede Hosentasche

Viel Spaß
wünscht Corinna