Materialien

  Besenstiele oder runde Stangen 1(,5cm durchmesser)
  Kunststoff Rohrklemmen
  Holzblöcke B: 5cm, T: 5cm, H:2cm.
  Nägel min. 13cm
  Klebestreifen zur hilfe
  Schrauben 1-2cmschrauben
  Decke


 

1 Flex Säge
1 Bohrmaschine
1 Hammer
1 Schraubenzieher für die Schraube
1 Schleifer für eine Kuhle zu Feilen

Farbe bei Bedarf

Anleitung

1)Grundelement: Am ende des Besenstiels wir mit der Bohrmaschine ein loch gemacht, man den 
                         Nagel besser einschlagen kann.
                         Nach dem Bohren wird am ende des Besenstiels etwas klebeband drum geklebt, 
                         damit das Holz nicht platzt beim einschlagen des Nagels.
                         Der Nagel wird ca. 2cm eingeschlagen.
                         Nun wird der Nagelkopf mit der Flex Säge(Metall) entfernt.  
Punkt 1 wird nochmal wiederholt. Jetzt haben wir die grund Elemente für die Kombihürde


2) Stangelauflage: 1 Holzblock, 1 Schraube, 1 Kunststoff Rohrklemme, 1 Schraubenzieher 1
                           Bohrmaschine.
                           An der Schmalen Stelle wird mittig ein Loch gebohrt, dann wird die Kunststoff 
                           Rohrklemme drangeschraubt.
                           Nun wird eine Kuhle rein gefeilt etwa die hälfte des Holzblocks. Die Kunststoff 
                           Rohrklemme wird nun an das Grundelement gedrückt.

Punkt 2 wird nochmal wiederholt. Jetzt noch den anderen Besenstiel drauflegen. Jetzt kann gehüpft werden, ohne Gefahr hängen zu bleiben.


3) Slalom: Grundelemente wiederholen und so viele Stangen machen wie man möchte.
                (Siehe Punkt 1)

 

4: Tunnel: Punkt 1 und 2 werden benötigt. Die 2 Hürden parallel aufstellen Decke drüber fertig ist der
               Tunnel, soll der Tunnel länger sein, dann stellt die Hürden nebeneinander die Deckenlücken
               könnt ihr mit  Wäscheklammer schließen.

Viel Spaß beim Nachbauen, bei Fragen gerne ein Kommentar Schreiben ich werde euch dann gerne weiterhelfen.

Fotos

Punkt 1 Grundelement

Punkt 2 Stangenauflage hier wird die Schraube befestigt

Punkt 2 Stangenauflage hier wird eine Kuhle rein gefeilt

Punkt 2 Stangenauflage ans Grundelement

Punkt 1 und 2 nutzbar als Hürde und cavaletti

Punkt 3 Slalom Mehrere Grundelemente in gleichen abständen in den Boden stecken

Punkt 4 Tunnel

Punkt 4

Videos

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Die Hunde-Uni: Schlaue Aufgaben für schlaue Hunde (Das besondere Hundebuch)

"Spannende Trickideen für deinen Hund findest du in der Hunde Uni."


64 Kundenrezensionen

EQDOG 800-140 Click'n Treat Leckerli Tasche

"Meine Lieblings Leckerlitasche - lässt sich leicht öffnen, ist einfach zu reinigen und hat eine gute Qualität."


35 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: Sabrina

See more objects from Sabrina