Materialien

Ein süßer Trick und noch dazu eine gute Gymnastik - und Koordinationsübung.

Anleitung

1. Methode

Über Futterlocken (von Antonia )

Kusko hat es folgendermaßen gelernt:

Voraussetzung: Der Hund kann beide Pfoten auf dem Arm/auf eine Stange legen und sich halten (am leichtesten ist es, wenn er sitzt, dann wackelt er nicht herum, hat mehr Sicherheit u beansprucht seine Muskeln nicht so sehr).

Euer Hund legt sitzend die Vorderpfoten auf den Arm, dann führt ihr langsam das Leckerchen unter dem Arm zur Hundenase und belohnt schon das erste Nase-zum-Futterführen wenn die Pfoten dabei auf dem Arm bleiben.

Dann lockt ihr den Hund immer weiter unter dem Arm durch bis er einmal den Kopf unter dem Arm durchsteckt. Das übt ihr einige Male u. dann kann ein Kommando hinzukommen, wenn der Hund das sicher anbietet.

Dann kann man das auf andere Gegenstände (auf einen Stuhl/auf eine Stange stützen).

Hier hatte ich das mal in einem Video festgehalten:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ZSh0p1ucXk8

2. Methode: (By Fiona )

Also, ich und Cora haben das so gelernt:Ich habe Cora die Pfoten auf eine Stuhllehne gelegt und dann gelobt! dann, als sie das begriffen hat, hab ich mit dem target stick zwischen ihre Pfoten gezeigt, damit sie ihn mit der nase berührt. dann hab ich den target stick immer weiter nach hinten geführt und als sie es begriffen hat, hab ich den dazuzgehörigen Befehl hinzugefügt.viel Spaß beim lernen :)

3. Methode (von Mel De)

bei Luna habe ich es so gemacht das sie erstmal gelernt hat im sitzen ihre Beine auf meinen Arm zu legen und ihr gleichgewicht zu halten alles mit leckerchen ;-) Als das geklappt hat habe ich immer stückchenweise da sie ihren kopf runternahm bis sie dann unter meinem arm schauen konnte zu süß , wenn ich ihr jetzt meinen arm hinhalte macht sie es schon ganz automatisch lach :-)

4. Methode (By Naoki )
Als ich diesen Trick beibringen wollte, habe ich ihr erst einen anderen Trick beigebracht. "Look!" besteht also eigentlich aus 2 Tricks. Einmal das hochspringen (UP) auf den Arm und das anschließende unten durchgucken (Look!)
Wenn sie erstmal gelernt haben hochzuspringen (Mit leckerchen oder Spielzeug) sollte man den Arm einfach immer höher nehmen, bis sie die Höhe erreicht hat, wo sie den Kopf Problemlos nach unten richten kann.
Am liebsten arbeitet sie für Bananen, jedoch muss man es langsam angehen, vor allem bei Welpen, da die KNochen noch weich sind.

Fotos

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

EQDOG 800-140 Click'n Treat Leckerli Tasche

"Meine Lieblings Leckerlitasche - lässt sich leicht öffnen, ist einfach zu reinigen und hat eine gute Qualität."


35 Kundenrezensionen

Die Hunde-Uni: Schlaue Aufgaben für schlaue Hunde (Das besondere Hundebuch)

"Spannende Trickideen für deinen Hund findest du in der Hunde Uni."


64 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: TrickgruppeFB

See more objects from TrickgruppeFB