Materialien

500g frische Rinder-Leber

350g Dinkelmehl

eine Tüte Kartoffelflocken(für Kartoffelpüh, ungewürzt)

1 Ei

20ml Diesteloel

Anleitung

Die Leber etwas  klein schneiden und in etwa 500ml Wasser gut 20min gar kochen.

Die Leberstückchen pürieren, dabei nach und nach etwa 150ml von dem Wasser in dem die Leber gekocht hat zugeben, bis es ein flüssiger Brei ist.

Den Brei mit Dinkelmehl, Kartoffelflocken, Ei und Oel zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken etwa 2min langsam und dann 4min Stufe 2 verkneten.

Sollte der Teig zu fest werden kann man noch etwas von dem Leberwasser dazu geben. Konsitenz sollte ähnlich wie Knetmasse sein, so lässt es sich am besten ausrollen.

Fertigen Teig etwa eine halbe Stunde ruhen lassen, dann etwa 2-3mm dick ausrollen und nach Wunsch ausstechen oder in schmale Streifen schneiden.

Die schmalen Streifen kann man nach dem Backen wunderbar in kleine Stückchen brechen zum Klickern.

Auf Backpapier bei Umluft etwa 160°C 20-25min. backen, gut auskühlen lassen.

Nicht in Plastik einpacken, am besten an der Luft liegen lassen, dann halten sie etwa 3Wochen. Bei Bedarf kann man sie einfrieren, dann halten sie gute 3Monate.

Viel Spaß beim Nachbacken. ;)

Fotos

Die dunkeln Kekse auf der rechten Seite sind die Leber-Snacks.

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Haushaltsdose Silikonbackform Pralinenform Hunde für 12 Pralinen braun

Schicke Hundepralinen kannst du mit dieser Silikon Backmatte zaubern - eine tolle Geschenkidee.


12 Kundenrezensionen

Blitzrezepte für Hundekekse: Gesunde Leckereien selber backen

"Leicht nachzubackende Hunde Leckerli Rezepte findest du in diesem netten Buch."


19 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: Janna

See more objects from Janna