Materialien

Man kann als Reizangel eine Longierpeitsche aus dem Pferdesport verwenden und einen Ball oder ähnliches vorne heran binden.

Es eignet sich aber auch ein Besenstiel, an dem man eine Schnur befestigt

oder

einfach einen langen Stock, an dem man eine Schnur befestigt.

Anleitung

Mit der Reizangel kann man seinen Hund das Hetzen hinter Beute ermöglichen. Der Hund erfährt gleichzeitig, dass es in Zusammenarbeit mit dem Menschen erfolgreich Beute jagen darf. So kann mit einer Reizangel gezielt Anti-Jagd-Training aufgebaut werden, indem man den Hetztrieb kontrolliert aktiviert um dann dem Hund Altenativverhalten beizubringen . Man übt, dass der Hund nicht eigenständig hinterher sprintet, sondern zusammen mit dem Menschen arbeitet und die Anweisungen befolgt (Bleib-Lauf-Bring,...).

Beachten sollte man, dass man die Reizangel während des Hetzens nicht plötzlich herum reißt (in die andere Richtung),  da dies den Gelenken schaden könnte.

 

Fotos

Als Reizangel eignet sich z.B. eine Longierpeitsche aus dem Reitsportbedarf.

Alternativ kann man auch einen Besenstiel, einen langen Stock aus elastischem Holz wie Haselnuss oder eine Teleskop-Angelrute nehmen. Ans Ende der Stange bindet man eine dicke Schnur daran, an der man einen Beutegegenstand befestigt.

Wenn der Beutegegenstand gefangen wurde, darf gespielt werden.

Videos

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Nina Ottosson 27357 Dog Fighter

"Ein stabiles und anspruchsvolles Denkspiel, bei dem die grauen Zellen aktiviert werden."


18 Kundenrezensionen

Trixie Dog Activity Flip Board Strategiespiel für Hunde

"Ein günstiges Intelligenzspiel für Einsteiger."


592 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: Anne

See more objects from Anne