Materialien

Decke

Leckerli

Anleitung

1. Methode

Der Hund nimmt die Decke ins Maul und rollt sich ein.

Den Trick "Rolle" sollte dein Hund schon können. Du legst deinen Hund im Platz auf eine Decke. Dann nimmst du ein Stück Decke und läßt ihn ein wenig daran ziehen (indem du z.B. mit ihm mit der Decke ein Zerrspiel machst).

Wenn der Hund die Decke im Maul hält, gibst du ihm das Kommando "Rolle". Am Anfang hat Peanut noch öfters die Decke während der Rolle losgelassen. Durchs mehrmalige wiedeholen klappts jetzt ganz gut. Zwischendurch gibts natürlich viele Leckerlis ;-)

2. Methode (von Diana)

Habe Amun die Decke vor die Schnauze gelegt und wenn er sie genommen hat click, dann immer etwas weiter weg, Wort eingeführt mit click und schon war es so weit, er hat es innerhalb von ein paar Minuten gelernt, aber er apportiert auch gern und das nutze ich aus

3. Methode (Angela)

Ich habe vorher noch überlegt, an welcher Stelle die Decke am besten vom Hund aufgenommen werden kann und habe diese Stelle mit etwas Fließ umwickelt. Das Signal "Halten" konnte Callen schon und die Rolle hat er von selbst angeboten, da er gerne mit Decken rumalbert und das eintüdeln toll findet.

Evtl. sollte man aber vorher ausprobieren, ob der Hund die Enge mag, wenn er in der Decke eingerollt liegt und das erst mal bestätigen.

4. Methode von Britta

Grundvoraussetzung ist dass der Hund1. die ROLLE kann2. einen Gegenstand in der Schnauze halten kann und damit einen anderne Trick macht ..

Viele Hunde erschrecken sich, wenn sie sich das erste Mal in eine DECKE einwicklen.Da meine Hunde zu den eher sensiblen gehören was so was angeht wollte ich das vermeidenAlso habe ich erstmal dei ROLLE mit einem andern eGegenstand wie einem kleinen SPIELI o.ä. in der Schnauze geübtAls das funktionierte (der Hudn soll das Spieli NACH der Rolle im PLATZ noch festhalten bis zur Freigabe, habe ich das dann mit einem kleinen Tuch gemacht und dann mit einem SCHAL so dass der HUnd sich zwar einwickelte , aber nicht der ganze KÖRPER direkt gefangen war.Als das problemlos möglich war habe ich dann ein Chiffontuch genommen, da dieses noch sehr leicht ist und danach dann erst eine DEckeTIP .. es fällt dem HUnd soäter LEICHTER die Deckenecke SELBST AUFZUNEHMEN wenn man ein andersfarbiges Kördelchen oder Stoffstück annäht, das der HUnd besser wahrnehmen kann ODER einen Knoten in die richtige Ecke macht

Fotos

Chip hat Spaß beim Trick "Zudecken"!

Videos

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

EQDOG 800-140 Click'n Treat Leckerli Tasche

"Meine Lieblings Leckerlitasche - lässt sich leicht öffnen, ist einfach zu reinigen und hat eine gute Qualität."


35 Kundenrezensionen

TRIXIE 2282 Target Stick mit integriertem Clicker für Erziehung und Training

Ein Clicker mit integriertem Targetstick - praktisch!


248 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: TrickgruppeFB

See more objects from TrickgruppeFB