Materialien

2 lange, flache Stangen (wir haben unsere ganz günstig im Baumarkt erstanden)

2 ausgediente, rutschhemmende und weiche Teppiche, Badvorleger oder ähnliches

1 Schere oder 1 Teppichmesser

4 kleine Brettchen, die als Kipphindernis an die Enden der Stangen genagelt werden

eine Hand voll Nägel und einen Hammer

 

unendlich viele Ideen

Anleitung

 

In unserem Fall war es ein ausgedienter, aber weicher und rutschhemmender Badvorleger,

den ich passend für die Stangen in schmale Streifen geschnitten habe.

 

Dann wurden die Stangen damit ummantelt.

(Ich hab den Teppich einmal rundum geschlagen und die sich überlappenden Enden festgenagelt)

 

Zum Schluß wurden noch 4 kleine Brettchen an die jeweiligen Enden der Stangen genagelt, um ein Kippen während der Hund darauf turnt, zu vermeiden.

Meine Brettchen habe ich unter die Stangen genagelt, was zur Folge hat, dass die Stangen leicht schweben und sich durch ihr leichtes Mitfedern bei den Übungen noch ein zusätzlicher Schwierigleitsgrad, bzw. Trainingseffekt ergibt. Will man das vermeiden, nagelt man einfach die Brettchen direkt an die Stirnseite, so können die Stangen plan auf dem Boden aufliegen.

 

Und schon kann losgeturnt werden!!!!!

Ich erarbeite alle Balance- und Koordinationsübungen mit dem Clicker über das Shapen, weil so der Hund zu keiner Bewegung gezwungen wird, zu der er noch nicht bereit ist. Bitte am Anfang gut darauf achten, dass der Hund langsam arbeitet (Tempo wäre bei diesen Übungen unproduktiv und birgt Verletzungsgefahr) und unbedingt daran denken, dass viele Bewegungen auch entsprechend Muskelkraft und Gleichgewicht und Übung voraussetzen und deshalb langsam antrainiert werden müssen. Wer einen Hund mit Erkrankung am Bewegungsapparat hat, holt sich am besten bei einer guten Tierphysiotherapeutin (oder einem Therapeuten) Anleitung für geeignete Übungen.

 

Hier eine Auswahl an unseren Übungsideen:

Übungen mit 1 Stange

  • der Hund steht mit beiden Vorderbeinen auf der Stange und soll sich nun seitwärts bewegen
  • der Hund steht mit beiden Hinterbeinen auf der Stange und soll sich nun seitwärts bewegen
  • der Hund stellt ein paralleles Beinpaar auf die Stange und läuft so vorwärts/rückwärts
  • der Hund benutzt die Stange als Schwebebalken und steht mit allen 4 Pfoten drauf
  • mit allen 4 Pfoten draufstehen und vorwärts/rückwärts gehen
  • der Hund steht über der Stange und soll sein Gewicht abwechselnd auf jede Seite verlagern (pendeln)

 

Übungen mit 2 Stangen

  • der Hund wird langsam im Slalom über die liegenden Stangen geführt und muss drüber steigen
  • die Stangen werden zum drüber steigen an den Enden unterschiedlich hoch gelagert
  • der Hund läuft mit je einem seitengleichen Beinpaar auf je einer Stange vorwärts/rückwärts
  • der Hund steht mit Vorder- und Hinterbeinen auf je einer Stange und läuft seitwärts
  • die Stangen rahmen einen Untergrund ein, der sich zum Balancieren eignet (z.B. der Balancekissen-Pfad)
  • der Hund steht auf den Stangen und soll abwechselnd ein Bein heben

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbauen und Übungen erfinden.

Gebt immer gut auf Eure Hunde Acht.

Liebe Grüße von Sandra und den Mäusen 

Fotos

Jeder will als erster losturnen!!

Laika auf dem Balancekissen-Pfad

Gizmo übt vorwärts und rückwärts auf den Stangen

Videos

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Traumhafte Tierwelt: Malbuch für Erwachsene (Bilder von Tieren zum Ausmalen & Entspannen)

Beim Ausmalen fängt die Entspannung an - einfach schön diese Tiermotive.


34 Kundenrezensionen

Mikrofaser Hunde Bademantel.

"Saugfähig und schnell trockender Hundebademantel."


22 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: LaikaundGizmo

Hallo, mein Name ist Sandra und ich liebe es, meine Zeit mit Hunden zu verbringen. Mit Laika und Gizmo, genannt "die Mäuse" und Quini, der Schäferhündin meiner Mom mache ich Tricks, Dogdancing, Dummytraining, Unterordnung (was mit 3 Hunden gleichzeitig eher unordentlich wird) und andere spassige Sachen.

See more objects from LaikaundGizmo

Kommentare

blog comments powered by Disqus