Dog it Yourself Artikel

Hundehalsbänder selbermachen: Überblick zum Nähen, Nieten und Knüpfen von Halsbändern mit dem richtigen Material und Zubehör, mit vielen kostenlosen Anleitungen

Halsbänder gibt es in abertausenden von Variationen. 
Gerade jetzt, im Zeitalter des Do(g) It Yourselfs sind der Fantasie keinen Grenzen gesetzt.
 Im Grunde genommen, sind aber die meisten Halsbänder im Aufbau ähnlich. Unterscheiden lassen sie sich nach verwendeten Materialien, Verschlussart und Verarbeitungsart.


“Must do” Tricks für Welpen

Unsere Welpen unterscheiden nicht, ob wir ihnen ein “Platz” beibringen oder wir ihm beibringen, auf unseren Füßen mitzulaufen. Eine Unterscheidung von Erziehung und Tricks machen nur die Besitzer. Während Erziehung dabei häufig “verkrampft” angegangen wird, kann der neue Welpenbesitzer bei Tricks locker und entspannt ans Werk gehen.

16 Do(g) it Yourself Frühlinganleitungen

Der DIY Hund schnüffelt in Brennholzstapeln die frische Frühlingsluft nach Leckerli ab, springt beim Trickdogging gegen Bäume und trinkt auf einer Wanderung durstig aus seinem gefalteten Trinknapf. Danach entspannt er auf der selbstgebastelten Hundedecke; um seinem Hals trägt er stolz sein buntes Blumenhalsband - natürlich DIY! Frühling bedeutet für DIYer, das Leben mit Hund kreativ zu genießen!

10 DIY Ideen für heiße Tage mit Hund

Genussvoll ein Eis schlecken, die Beine am Kneippschen Tretbad dehnen oder auf einer gekühlten Decke entspannen. Das warme Wetter macht so einiges möglich, wovon unsere Hunde das restliche Jahr nur träumen können. Bei den zehn erprobten DIY Erfrischungsmöglichkeiten ist bestimmt auch etwas für Deinen Hund und Dich dabei!

10 spannende Beschäftigungsspiele für BARFer!

Das Füttern von BARF (Biologisch Artgerechtem Rohen Futter) wird bei Hundefreunden immer beliebter. Kein Wunder: B.a.r.f. schmeckt vielen Hunden besonders gut, ist abwechslungsreich und noch dazu richtig gesund! Leider lässt sich rohes Fleisch nicht so einfach wie Trockenfutter als Belohnung einsetzen. Ein Stück Pansen in der Jackentasche findet selbst der größte Hundefreund eklig. Mit etwas Vorbereitung gibt es jedoch auch für Barfer spannende Hundespiele und Belohnungen!

Der angebliche Angsthund

Auf dem Foto ist Piccola zu sehen. Piccola ist das, was manche neuerdings als Angsthund bezeichnen. Ein unsinniges Wort. Piccola hat Neophobie, das heißt sie hat Angst vor allem Neuen. Fremden Hunden, fremden Personen, fremden Gegenständen, fremden Orten. Ganz schön anstrengend für Piccola. Und ihre Familie.

Führt Kontrollverlust bei Hunden zu Kontrollzwang?

Kontrolle ist etwas, das jedes Lebenwesen braucht, um überleben zu können. Von klein auf lehren wir unsere Kinder viele Dinge genau zu kontrollieren, damit sie heil durchs Leben kommen Zum Beispiel ist es ganz klar, daß man nur über eine befahrene Straße geht, wenn dies gefahrlos möglich ist.

Targets aus dem Supermarkt

Diese kleinen Klebedinger sind eigentlich für Stühlbeine gemacht worden, sie eignen sich aber auch sehr gut als Nasen oder Pfotentargets. Das praktische, man kann sie überall befestigen.

Klickerutensilien aus dem Supermarkt

Wie so viele andere Klickerer, teste ich viele Gegenstände aus dem Alltag auf ihre Klickertauglichkeit. Hier möchte ich ein paar davon vorstellen: Dieses kleine Kinderauto kann man schön zu einem Nasentarget umfunktionieren, das der Hund durch das Zimmer stubsen kann.

Der Trick Karteikasten

Kennst du das auch? Da fängt man mit verschiedenen Tricks an und vergisst im Laufe der Zeit die Kommandos und Sichtzeichen dafür. Oder man übt immer wieder die gleichen Tricks, ohne dabei wirklich weiter zu kommen.  Der Einsatz eines Karteikastens kann da für einen besseren Überblick sorgen.

Targettraining- Serie (Teil 2)

Der Aufbau des Nasentargets. Der Aufbau des Nasentargets beginnt mit der Auswahl des Gegenstandes, der verwendet werden soll. Für den Anfang bietet sich die Handinnenfläche an.

Targettraining-Serie (Teil 1)

Es gibt fast unendliche Möglichkeiten und Hilfsmittel im Hundetraining. Mit dieser Serie möchte ich euch dasTARGETTRAINING als eine der Möglichkeiten vorstellen, dem Hund Hilfestellungen zu geben. Dadurch wird  Frust vermieden, das Training wird vielseitiger und es macht einfach Spaß.

Kategorisierung von Tricks

Wie auch wir Menschen haben unsere Hunde bestimmte Vorlieben. Dies gilt auch für das Tricktraining. Während der eine Hund begeistert bei der Fußarbeit mitarbeitet, sind für andere Vierbeiner Geschicklichkeitsspiele wesentlich interessanter. Kennt man diese Vorlieben, kann man gezielt nach Tricks suchen, die den Stärken des Hundes entsprechen. 

Trainingsaufbau und Hilfsmittel für unruhige Hunde

Wie in allen Bereichen gibt es auch beim Training mit unruhigen und hibbeligen Hunden Regeln und Tricks die es jedem Besitzer ermöglichen seinen Hund besser zu führen und damit in diesem Fall im Training ruhiger zu bekommen und damit konzentrierteres Arbeiten zu fördern.

Mit welchem Spiel fange ich an ?

Mit dieser Übungsreihe möchte ich euch den Einstieg in die Spielwelt auf Dog it Yourself möglichst einfach machen. Sie zeigt Spiele für den totalen Anfänger bis zum fortgeschrittenen Knobelkünstler auf, angefangen von Schnüffelspielen,-über Pfoten,-Schnauzen- bis zu Intelligenzpielen. Für jeden ist etwas dabei.

8 Tipps zu mehr Motivation bei Hundespielen

Oft höre ich Sätze wie „mein Hund spielt keine Intelligenzspiele“ oder „er versteht das sowieso nicht“. Dabei sind Hunde, die sich für Spiele nicht motivieren lassen entweder überfordert oder schlichtweg schon zu satt, um für ihr Futter arbeiten zu wollen. Dies ist sehr schade, denn Spiele bringen richtig viel Spaß in den Alltag von Mensch und Hund.

Die 5 Vorzüge des gemeinsamen Spielens

Bekommt dein Hund eine abwechslungsreiche Beschäftigung in Form von phantasievollen Spielen, hat dies viele Vorzüge und führt auf vielen Ebenen zu einer Bereicherung im Zusammenleben mit ihm.