Materialien

gekochtes kaltes Ei

Anleitung

Alle 1-2 Wochen koche ich meinen Hunden ein Ei und gebe ihnen das komplette Ei mitsamt der Schale. An einer Stelle öffne ich die Eierschale ein wenig, damit es leichter zu Fressen ist. Durch das Erhitzen werden schädliche Proteine im Eiklar und mögliche Salmonellen unschädlich gemacht.

Mit dem Ei sind meine Hunde dann erstmal eine ganze Weile beschäftigt ;-).

 

Die kompletten Eier sind gesund für Hunde. Sie enthalten leicht verdauliches, hochwertiges Protein ebenso wie Fett, essentielle Fettsäuren, viele Mineralstoffe und Vitamine.

Die Schale ist nicht schädlich für Hunde, in ihr ist Kalzium enthalten. Meine Hunde lassen den größten Teil der Schale jedoch liegen, andere Hunde essen die komplette Schale mit.

Euch und euren Hunden viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Fotos

Ein hartgekochtes Ei-wie interessant!

Videos

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Blitzrezepte für Hundekekse: Gesunde Leckereien selber backen

"Leicht nachzubackende Hunde Leckerli Rezepte findest du in diesem netten Buch."


19 Kundenrezensionen

Chinget Rote Silikon Backmatte Schrubben Runde Hitzebeständige Antihaft-Kochmatte BPA-frei

"Kleine und gesunde Leckerli kannst du mit dieser Backmatte einfach zubereiten."


1 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: corinna

Hallo, mein Name ist Corinna Lenz. Vor einigen Jahren habe ich mit meinem Mann zusammen "Dog it Yourself" initiiert. Ich leite als zertifizierte Hundeerzieherin- und Verhaltensberaterin (IHK|BHV) die Hundeschule „Clicker Center“ in Bonn und Troisdorf. Ich gebe Online Kurse in den Bereichen Welpenerziehung und Clicker- Training. Meine Schwerpunkte sind u.a. Welpenfrühförderung, die Erziehung von Familienhunden sowie Tricktraining. Als Autorin habe ich verschiedene Fachbücher geschrieben. Ich habe die Ausbildung zum TOP Trainer abgeschlossen (steht für Optimieren und Perfektionieren), einem Netzwerk von Tiertrainern, die moderne Trainingsmethoden anwenden, die auf positiver Verstärkung basieren. Meldet euch bei Fragen gerne bei mir. Eure Corinna Blog: http://blog.clickercenter.com Kontakt: corinnalenz@hotmail.com

See more objects from corinna