Materialien

elastischer Stoff (Jersey, Kinderjersey)

Klettverschlussbänder

Schnittmusterpapier

Stylefix

Stecknadeln

Schere

Nähgarn

Nähmaschine

Anleitung

Hier beschreibe ich, wie ich vorgegangen bin, möchte aber vorausschicken, dass ich für unsere Hunde nähe, weil es mir Spaß macht und nicht, weil ich es perfekt kann. Mag die eine oder andere Vorgehensweise also ungewöhnlich erscheinen, oder die Möglichkeit bestehen, das Ganze vom Aussehen her schöner zu gestalten, so habe ich Euch da bestimmt noch einigen Spielraum gelassen.

Wichtig ist nur, dass das Shirt elastisch ist und eng anliegt, ohne unbequem zu werden. Durch den leichten Druck, der auf den Körper ausgeübt wird, soll die Ausschüttung von Oxytocin stimuliert und somit Entspannung ausgelöst werden. Es kann sein, dass der Hund das Geräusch der Klettverschlüsse als unangenehm empfindet. In diesem Fall empfiehlt es sich, ihn vor dem Anlegen damit vertraut zu machen, damit es ihn nicht ängstigt.

Vorab sollte der Stoff gewaschen und gebügelt werden, damit sich das fertige Shirt später nicht durch Waschen verformt.

Die Form des Shirts wird aus Seidenpapier für Schnittmuster ausgeschnitten. Anschließend werden zwei Lagen Stoff mit den linken Seiten aufeinander gelegt, das Papier darauf gelegt und gleichzeitig mit den Stofflagen mit Hilfe von Stecknadeln fixiert. Außerdem werden die Stofflagen ein zweites Mal durch eine Reihe Stecknadeln in ca. 3 cm Abstand fixiert.
Mit der Nähmaschine - entweder auf Elastik-Stich oder Zickzack-Stich eingestellt - werden nun, am Papier entlang, zwischen den Stecknadelreihen die beiden Stofflagen zusammen genäht, an der Naht entlang ausgeschnitten und die Stoffkanten nochmal mit Zickzack-Stich vor dem Ausfransen geschützt. Man muss ein bisschen aufpassen, dass man den Stoff nicht durch die Maschine zieht, weil sich sonst durch die Elastizität Wellen beim Nähen bilden. Da das Shirt hier bei uns nur Hundemädchen tragen, finde ich ein paar Rüschen jedoch nicht so schlimm. Durch vorsichtiges Bügeln nach dem Nähen, lassen sich diese aber auch wieder glätten.

Das Rückenteil wird mit Stylefix oder Heftgarn befestigt und im Rückenbereich fest genäht. Zum Schluss werden die Klettverschlüsse ebenfalls mit Stylefix oder Heftgarn befestigt und entsprechend angenäht. Wo Klett- und Flauschbänder jeweils befestigt werden, habe ich ich auf den Fotos markiert.

Ich hoffe, im Zusammenhang mit den Fotos ist die Anleitung einigermaßen verständlich, sonst fragt einfach nach.

Viel Spaß beim Nähen und anschließend ganz entspannte Hunde wünsche ich Euch!

Fotos

Schnittmuster auf die beiden Stofflagen legen und fixieren. Rechts oben befindet sich das Rückenteil, das später an der mit dicker Linie markierten Stelle fest genäht wird.

Die beiden Stofflagen schön fixieren, damit beim Nähen nichts verrutscht.

Am Papier entlang nähen.

An der Naht entlang ausschneiden.

Stoffkanten mit Zickzackstich versehen, damit sie nicht ausfransen.

Das Rückenteil befestigen und festnähen.

Die Klett- und Flauschbänder an der Oberseite des Shirts.

Klett- und Flauschbänder an der Unterseite.

So sieht es am Hund aus

Es soll eng anliegen und trotzdem bequem sein.

Nach einigen Minuten ...

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Traumhafte Tierwelt: Malbuch für Erwachsene (Bilder von Tieren zum Ausmalen & Entspannen)

Beim Ausmalen fängt die Entspannung an - einfach schön diese Tiermotive.


34 Kundenrezensionen

Holzrahmen, Farbe nach Zahlen DIY Ölgemälde Bunte Hund Leinwand Druck Wand Kunst Home Dekoration von Rihe

Malen nach Zahlen - male ein schönes Hunde - Ölgemälde.

Die Dog it Yourselfer: Marion_G

See more objects from Marion_G

Kommentare

blog comments powered by Disqus