Materialien

Brühe

Trockenfleisch, Pansen oder Leckerlis

Anleitung

Ein echter Renner an heißen Tagen ist Eis aus Joghurt oder Hüttenkäse.

Was aber tun, wenn der Hund keine Milchprodukte verträgt oder es ihm einfach nicht schmeckt?

In diesem Fall kann man ganz einfach die Milchprodukte weglassen und durch ungesalzene Brühe ersetzen. Manche Hunde bevorzugen Hühner- oder Rinderbrühe, andere geben sich mit Gemüsebrühe oder Kartoffelwasser zufrieden. Besondere Gourmets freuen sich sonntags auf die Brühe aus abgelöschtem Frühsstücksspeck. Ihr findet sicher schnell heraus, was Eurem Vierbeiner am Besten schmeckt…

Wem das jetzt alles zu aufwendig ist, ein Stück getrockneter Pansen, Trockenfleisch oder ein paar Leckerlis tun’s auch. Einfach in einen Napf füllen und soweit mit Wasser auffüllen, dass noch ein winziges Stück herausragt – das reicht den meisten Hunden als Ansporn, an den Rest zu gelangen. Und wenn er nur das Futter herausfischt und das Wasser nicht trinkt ist ist es auch kein Problem, bereits durch das Abschlecken wird die Zunge und damit der restliche Körper heruntergekühlt.

Ebenfalls beliebt ist Eis am Stiel. Hierfür eine Kaustange oder einen Pansen in einen Becher stellen, mit Wasser oder Brühe auffüllen bis noch ein kleines Stückchen herausragt und nach dem Durchfrieren dem Hund geben. Da hier kein Napf zum Auffangen der Flüssigkeit hilft, eine große Sauerei zu ersparen, das Ganze am Besten nicht auf dem teuren Flokatiteppich füttern…

Fotos

Eis aus dem Napf

Eis aus dem Kong

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Haushaltsdose Silikonbackform Pralinenform Hunde für 12 Pralinen braun

Schicke Hundepralinen kannst du mit dieser Silikon Backmatte zaubern - eine tolle Geschenkidee.


12 Kundenrezensionen

Chinget Rote Silikon Backmatte Schrubben Runde Hitzebeständige Antihaft-Kochmatte BPA-frei

"Kleine und gesunde Leckerli kannst du mit dieser Backmatte einfach zubereiten."


1 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: Merlesfrauchen

Für meinen kleinen Pfiffikus Merle und meine Tageshunde muss ich mir ständig neue Spielideen einfallen lassen, da sie immer aufs Neue gefordert werden möchten. So wird bei uns einfach Alles zum Spielzeug umfunktioniert. In meiner mobilen Hundeschule biete ich neben Clickertraining vor allem art- und typgerechte Auslastung an, bei der ganz nebenbei stressfrei und spielerisch an "Erziehungsproblemen" gearbeitet wird. Zudem vertreibe ich Artikel aus gefilzten Hundehaaren und selbstgenähte Accessoires wie z.B. Hundhalstücher.

See more objects from Merlesfrauchen