Materialien

Siehe Beschreibung

Anleitung

Methode zum Trick "Schäm dich"

von Laura

wir machens mit dem Targetstick, ohne Gummiband oder Klebezeugs. Mein Kleiner mag das gar nicht wenn ich ihn so manipuliere und irgendwas ins Gesicht klebe...

1. Schritt

Ich bring ihm mit dem Targetstab bei, den Kopf zu senken - einfach mit dem "touch" und click - verwende das Wort "down".

Das mach ich deswegen, weil er sonst nicht mit der Pfote so gut zu seinem Schnäuzchen rauf kommt.

2. Schritt

Wenn das "down" sitzt und er ohne Targetstab den Kopf senkt, verwendet man den Stab um mit dem Pfotentarget zu arbeiten. Das heißt, dass wenn der Kopf unten liegt, soll der Hund mit der Pfote dem Stab folgen, welcher immr weiter Richtung Schnauze geht. Sobald er das erste mal mit der Pfote die Schnauze berührt, gibts den Jackpot!

2. Methode von Saskia

Also ich habe früher mal das mit dem Klebeband danach mit dem Gummi versucht und bemerkt, dass mein Hund es damit nicht lernt sondern sich einzig darauf konzetriert dies zu entfernen also habe ich mir etwas anderes überlegt... pusten.

1.

den Hund ganz leicht anpusten irgendwo zwischen Ohr und Nase ( der Abstand kann ruhig größer sein, auch falls der Hund seinen Kopf schüttelt, damit man den nicht abbekommt)

2.

Wenn der Hund die pfote richtung Kopf bewegt klicken/loben

3.

Dieses einige Male wiederholen und kurze Momente nach dem Belohnen warten, manche Hunde wiederholen es dann von alleine, dann auch loben

4.

später macht man nur noch das Geräusch vom pusten

5.

Um es auf ein Hör- oder Sichtzeichen umzupolen muss man diese mit dem pusten verbinden (bei meiner reichen aber auch gespitzte Lippen damit sie weiß, was ich will. Also zum umpolen auf ein:

-Sichtzeichen:

das neue Handzeichen geben und kurz darauf pusten (das Handzeichen muss so lange stehen bleiben, bis der Hund den Trick ausführt)

-Hörzeichen:

pusten und dann das neue Hörzeichen, dies bei vielen Wiederholungen machen, dann zunächst das Hörzeichen geben und direkt danach pusten. Später nur noch das Hörzeichen ohne pusten.

In der kompletten 5 meine ich beim pusten nur das Geräusch.

Viel Spaß

3. Fiona

Nach ewigen Versuchen des Post-It Anklebens, Haarbänder ausleiern und Anpusten des Hundes (was ihn alle mal so gar nich gejuckt hat :D) kam die rettende Idee sozusagen mit dem Sommer. Wir waren am Meer und da Jerrik schrecklich gerne buddelt, hatte er die ganze Zeit Sand im Gesicht welches er dann im Auto versucht hat aus seinem Gesicht zu bekommen (= Schämen). Dafür habe ich ihn jedesmal gelobt, also nichts weiter als einfaches Verhalten einfangen, wenn euer Hund zB gerne buddelt. Außerdem hatte es den positiven Nebeneffekt das er sich so nicht auf das schreeeckliche Autofahren konzentrieren musste ;-)

Fotos

Amy

Zoe

Benji

Nayla

Honey

Luna

Maxi

Videos

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

TRIXIE 2282 Target Stick mit integriertem Clicker für Erziehung und Training

Ein Clicker mit integriertem Targetstick - praktisch!


248 Kundenrezensionen

Großer Spaß für kleine Hunde: Tricks & Spiele für Chihuahua, Jack Russell Terrier, Mops & Co.

"Anspruchsvolle Trickanleitungen speziell für kleine Hunde."


9 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: TrickgruppeFB

See more objects from TrickgruppeFB