Materialien

Holzplatten (ich hatte 22mm Tischlerplatte)

Rundstab 20mm

Holzschrauben

Leim

Gummimatte

Sprühkleber

Kreisäge/Stichsäge

Bohrmaschine mit 20mm Forstnerbohrer

ev. Bandschleifer

 

 

Anleitung

Wir brauchten für Geschicklichkeitsübungen eine Wippe. Da unsere Hunde unterschiedlich groß sind, habe ich eine verstellbare Wippe bebaut.

Fotos

Als Wippenbrett habe ich ein Brett von 135 x 30 cm ausgeschnitten. Die Maße können variieren, je nach Bedarf. Für den Drehpunkt diese Aufnahme 2 mal aussägen. Vorher das 20mm Loch bohren.

Den 20mm Rundholzstab mit Überstand von beidseitig 3 cm ablängen. Die beiden Aufnahmen aufstecken und in der Mitte des Wippenbretts verleimen. Von oben mit Holzschrauben Sichern (vorbohren)

Für die Wippenaufnahme 2 gleiche Teile herstellen. Die Bohrungen und die Schnittlinien anzeichnen. Mit 2 Holzschrauben verschrauben. Die beiden Bretter jeweils mit 20mm bohren. Danach die Öffnungen nach oben mit der Stichsäge aussägen.

Die beiden Seitenteile auf eine 30 x 36 cm große Grundplatte aufleimen. Von unten mit Holzschrauben sichern.

Jetzt kann die Wippe ausprobiert werden. Danach mit kindergeeignetem Holzschutzlack lackieren.

Zum Schluss noch mit einer Gummimatte bekleben.

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Trixie 32040 Dog Activity Memory Trainer

"Ein kniffeliges Intelligenzspiel, bei dem der Schwierigkeitsgrad leicht erhöht werden kann und somit spannend bleibt."


121 Kundenrezensionen

Nina Ottosson 27357 Dog Fighter

"Ein stabiles und anspruchsvolles Denkspiel, bei dem die grauen Zellen aktiviert werden."


18 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: robertD

Wir haben vier Hunde: einen Flat Coated Retriever, einen Husky/Malamut-Mix, ein Samojede und einen Chinese Crested. Mit dem Flat machen wir Mantrailing und Aportieren, mit dem Husky und dem Samojeden wird gefahren und mit dem Chinese Crested machen wir Agillity. Wir sind auch viel mit dem Wohnmobil (natürlich mit allen 4 Hunden) unterwegs. Ich kann ein bischen Nähen und mit Holz und Metall umgehen, meine Frau kümmert sich um die Ernährung und Ausbildung der Hunde.

See more objects from robertD

Kommentare

blog comments powered by Disqus