Materialien

Gurtband in doppelter Länge der Leine

Webband in einfacher oder doppelter Leinenlänge

2 D-Ringe in Gurtbandbreite (z.B. 20mm)

1 D-Ring breiter als Gurtband (z.B. 25mm)

1 kleiner und 1 großer Karabiner (jeweils in Gurtbandbreite)

 

Anleitung

Meine erste mehrfach verstellbare Leine. Durch das doppelte Gurtband ist sie schön stabil. Theoretisch kann man auch ein zusammenhängendes langes Gurtband nehmen und den ersten Karabiner auf ca. mittlerer Höhe festnähen. Das Ende, wo die beiden Gurtbandenden zusammen kommen, würde man wie gezeigt vernähen.

Fotos

Das Material. Da ich nur noch 1.6m Borte hatte, habe ich diese auf ein Gurtband der selben Länge genäht. Das andere Gurtband ist ca 10cm kürzer und mit einem Zierstich bestickt. Man kann aber auch ein zusammenhängendes Gurtband benutzen.

Bei dem größeren D-Ring aufpassen, dass der kleine Karabiner hindurch passt.

Zuerst den großen Karabiner am Ende festnähen.

Nun den D-Ring auffädeln. Da ich mit zwei Gurtbändern arbeite, an dieser Stelle auch das 2 Gurtband mit festnähen.

Damit es später gut hält, nähe ich dicht am D-Ring ein paar mal vor und zurück und dahinter noch ein Kreuz.

Nun nähe ich bis zu der Stelle, an der der zweite D-Ring sitzen soll, an der langen Seite beide Gurtbänder zusammen.

An der markierten Stelle wo später der zweite D-Ring sitzen soll, nähe ich wieder ein paar mal auf und ab und dann die lange Seite bis zum Karabiner zurück.

An dieser Stelle wird nun der große D-Ring eingefädelt. Die Runde Seite sollte zur Rückseite der Leine zeigen.

Den D-Ring auf der anderen Seite festnähen und weiter entlang einer langen Seite die beiden Gurtbänder zusammen nähen.

An gewünschter Stelle den dritten Karabiner auffädeln und festnähen. Dann bis zum Ende des Rückseiten-Gurtbandes nähen und dann auf der anderen Seite bis zum D-Ring zurück.

Nun den kleinen Karabiner durch das vordere Band fädeln und dieses so umschlagen, dass das Ende des Rückseitenbandes bedeckt ist. Dann den Karabiner festnähen.

Wenn der mittlere D-Ring größer ist, kann man die Leine dadurch stecken, wenn sie auf der kleinsten Stufe ist :)

So sieht die fertige Leine aus. Viel Erfolg!

Dog It Yourself Affiliate

Getestet vom DIY Team

Welche Nähmaschine ist die richtige, um Hundezubehör zu nähen?

Nähmaschinen im DIY Test - finde die richtige Nähmaschine!

Einfach schnüffeln!: Nasenspiele für den Hundealltag

Gestalte den täglichen Spaziergang zum Schnüffelabenteuer


66 Kundenrezensionen

Die Dog it Yourselfer: Jenny_D

See more objects from Jenny_D